fbpx
Haferflockenplätzchen

Haferflockenplätzchen

Haferflockenplätzchen

Du brauchst:

  • 250 g Haferflocken
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Orangenschale, getrocknet
  • 1 Prise Salz
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Kakaopulver
  • 150 g zerlassene Butter
  • 150 g Rohrzucker
  • 4 Eier
  • ¼ l Pudding (Sojapudding Vanille)
  • 150 g Trockenfrüchte (Datteln, Aprikosen oder Pflaumen, ungeschwefelt
  • 150 g geriebene oder gehackte Walnüsse oder Mandeln
  • Oblaten

So wird`s gemacht:

Eier und Zucker schaumig rühren. Zerlassene Butter und alle anderen Zutaten außer den Oblaten dazugeben.

Jetzt alle anderen Zutaten zugeben: Haferflocken, Kardamom, Orangenschale Salz,  ein Spritzer Zitronensaft, Prise Kakao.
Lass den Teig mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen. Umso länger er im Kühlschrank verbleibt und kühlt umso fester werden die Plätzchen.

Wenn der Teig gut gekühlt ist, mit zwei Teelöffeln kleine Busserl formen und auf die Oblate setzen.
Wenn du keine Oblaten magst oder zu Hause hast, kannst du die Busserl auch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und backen.
Backzeit: ca. 15 – 20 min. bei 180°C Ober- und Unterhitze golden backen.

Verzieren nach Belieben oder du lässt sie Natur!

Gutes Gelingen 😉
Christine

Schreibe ein Kommentar

Ihre Email wird nicht veröffentlicht.

Kostenloses Online-Seminar: "Beschwerdefrei und Energiegeladen" mehr Infos...ALLE INFOS